Heuchler

Was tut die Regierung eigentlich gegen die KZ-Befürworter? Oder gegen die Schläger der Hooligans? Warum schreit sie auf einmal fast einheitlich nach Frauenrechten? Warum wurde dann in Köln vor und nach den sexuellen Angriffen nicht wirklich gehandelt? Es scheint uninteressant zu sein, daß bei jedem Oktoberfest im Schnitt zehn Vergewaltigungen angezeigt werden und die Dunkelziffer wohl auf 200 geschätzt wird – sind wohl keine Flüchtlinge beteiligt?! Die „Weiberfastnacht“ ist doch schon länger für sexuelle Übergriffe bekannt! Die theatralische Empörung über die Übergriffe ist aber wohl nur ein Vehikel für üble nationalistische und rassistische Stimmungsmache. Warum dürfen sich Rassisten und Faschisten von der Polizei geschützt, auf Bahnhöfen und in Straßen austoben oder Straftaten begehen vom Hitlergruß zeigen bis zum Aufruf zum Mord? Warum werden nur Appellchen losgelassen bei Morddrohungen wie Aufhängen? Gabriel möchte auch vereint mit der Restregierung die Türkei zum „sicheren Herkunftsland“ erklären, obwohl die Erdogan-Regierung einen Krieg gegen das kurdische Volk führt. Ich nenne das Völkermord! Diese Erdogan-Regierung unterstützt auch offensichtlich die IS-Faschisten! Die türkische Regierung soll wohl die „Arbeit“ für die Bundesregierung und die EU übernehmen, die Flüchtlinge erst gar nicht in die EU zu lassen. Dann kann auch Merkel vorerst daran festhalten, keine Grenzen innerhalb der EU schließen zu wollen. Nach der Methode „Guter Cop – Böser Cop“ kann sich dann gegen „Obergrenzen“ für den Zuzug nach Deutschland verwahrt werden. Dahinter stehen wohl die „Unternehmerverbände“ von BDI, etc., die vor den Folgen genereller Grenzkontrollen für die Produktion und Profite der Internationalen Konzerne der EU warnen. Gleichzeitig unternehmen Merkel und Co. alles dafür, die Außengrenzenzen der EU abzuschotten. Dazu wird auch aufs Engste mit der faschistoiden türkischen Regierung zusammen gearbeitet, die im „eigenen“ Land nicht nur die Kurden blutig unterdrückt. Da wird ein Herr Gabriel in höchsten Tönen von den Unternehmerverbänden gelobt, vor allen anderen Ländern die Tür zu Profitgeschäften mit dem Iran aufgestoßen zu haben, obwohl kurz vorher der Iran noch als „Schurkenstaat“ bezeichnet wurde. Bei Profitgeschäften werden dann wohl sehr schnell Menschenrechte in den Dreck getreten! SPD- und CDU-Politiker distanzieren sich scheinheilig von Petry ´s „Schießwunsch“ , aber an der türkisch-syrischen Grenze wird jetzt schon scharf geschossen, um den Flüchtlingsstrom einzudämmen – wohl mit stillschweigendem Einverständnis der EU-Regierungen! Und all das ist REAL und kein Hirngespinst von mir oder Anderen!
Schlechte Schauspieler werden übrigens sehr schnell erkannt und entlarvt, wenn man/frau Augen und Ohren weit öffnet!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s