Hard Times – Sweet Food

Was passt besser zu einem Sonntagnachmittag als leckere warme Waffeln! Der herrlich süße Duft beim Backen lockt so manche Leckermäulchen an und lässt die Vorfreude steigen. Doch es werden längst nicht nur simple Waffeln mit verschiedenen Toppings serviert: Jetzt erobert nämlich das Waffel-Sandwich die Küchentische!  

Handmade Food – Read more…..

http://eatsmarter.de/ernaehrung/news/waffel-sandwich-selber-machen?utm_campaign=ernaehrungsnewsletter&utm_source=newsletter&utm_medium=email

Advertisements

5 Tees, die das Immunsystem stärken

Es wird langsam kühler und die Erkältungszeit rückt näher. Jetzt heißt es, das Immunsystem stärken! Tee wärmt nicht nur, sondern kann bei der Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen mithelfen. Diese fünf Tees stärken Ihre Abwehrkräfte besonders gut.

Teemischung Immunsystem stärken

Die kalte Jahreszeit bringt die Nase zum Laufen, den Hals zum Kratzen und die Heizungen auf Hochtouren. Tee kann das Immunsystem stärken. Vor allem sorgt er auch für eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme und wirkt so der trockenen Heizungsluft entgegen.

Read more…….

http://eatsmarter.de/gesund-leben/gesundheit/tee-immunsystem-staerken?utm_campaign=ernaehrungsnewsletter&utm_source=newsletter&utm_medium=email

Quinoa – neues Superfood?

Quinoa: Rezepte und Wissenswertes

Bereits die Inka in den Hochanden von Peru und Bolivien wussten vor 6000 Jahren von der Kraft der kleinen Körner. Sie bezeichneten Quinoa als „Muttergetreide“, das für Gesundheit und Stärke steht. Kein Wunder, dass Quinoa heutzutage als Superfood gilt. Hier erfährst du alle wichtigen Infos über die Powersamen.

Um mehr zu erfahren, bitte den nachfolgenden Link öffnen und weiterlesen!

http://www.daskochrezept.de/magazin/ernaehrung/warenkunde/quinoa-rezepte-und-wissenswertes_273672.html?utm_source=989786_98&utm_medium=email&utm_campaign=8105

Einfach und bestimmt lecker!

https://www.einfachlecker.de/rezepte/rama-cremefine/sommer-kartoffelgratin/23046?utm_source=Einfach%20Lecker%20Newsletter&utm_medium=Newsletter&utm_content=Rezepte%20RamaCremefine&utm_campaign=DE_F_NL_20/16_20

Hier schon mal die Zutaten und die Zubereitung für das Sommer- Kartoffelgratin

Zutaten

für 4 Portionen

  • 600 g Kartoffeln
  • 200 g Tomaten
  • 200 g Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Jodsalz
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15%

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten und Zucchini waschen, putzen und dann ebenfalls in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Gemüse fächerartig, in einer Lage in die Auflaufform schichten.

2. Knoblauchzehe pressen oder fein würfeln. Zusammen mit 1/2 TL Salz und nach Belieben etwas Pfeffer oder Muskat in die Rama Cremefine Flasche geben. Flasche verschließen und einige Male schütteln.

3. Rama Cremefine über die Kartoffeln und das Gemüse geben und das Sommer-Kartoffelgratin im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen.


GUTEN APPETIT

Hmmm….Dressings aus dem Glas

 

Dressings aus dem Schraubglas

Mitten im Frühling ist die Salatschüssel prall gefüllt: Knackige Blätter und buntes Gemüse der Saison wollen gegessen werden. Zu einem tollen Salatmix gehört ein leckeres Dressing einfach dazu – und das lässt sich schnell und vor allem günstig ganz einfach selber machen. EAT SMARTER stellt Ihnen die besten Dressings aus dem Schraubglas vor.

Rezept: Leichte Vinaigrette

Shake it!

Fruchtig, würzig oder cremig: Für jeden Geschmack ist bei den Dressings aus dem Schraubglas etwas dabei. Sie verleihen dem Salat ein besonderes Aroma und Substanz. Doch Vorsicht: In vielen Fertigsaucen lauern Zucker, Konservierungsstoffe und Co. – Zutaten, die man nicht unbedingt in seinem gesunden Salat haben möchte. Figurfreundlicher und leckerer sind da natürlich selbst gemachte Salatsaucen.

Die folgenden Dressings aus dem Schraubglas sind fix zubereitet und gar nicht teuer. Selbst wenn sich spontan Besuch ankündigt, sind Sie mit diesen Salatsaucen perfekt gewappnet, denn auch aus vermeintlichen „Küchenresten“ lassen sich leckere Dressings zaubern: Alle Zutaten hierfür in ein Schraubglas mit Deckel geben, gut schütteln, fertig!

Top-Rezepte für Dressings aus dem Schraubglas

Dressings aus dem Schraubglas

Das Fruchtige

Salate mit süßem Obst erfrischen und sind vor allem bei warmen Temperaturen beliebt. Beeren, Orangen oder Kirschen sorgen so für ein richtiges Sommer-Feeling im Salat – perfekt dazu: ein fruchtiges Dressing aus dem Schraubglas.

Hierfür den Rest Marmelade im Glas nicht einfach in die Tonne werfen, sondern mit etwas Essig und Öl auffüllen sowie mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Gründlich schütteln und schon ist das Frucht-Dressing fertig!

Das Würzige

Ein fast leeres Senfglas steht in Ihrem Kühlschrank? Werfen Sie es nicht weg, denn es ist die perfekte Grundlage für ein würziges Dressing aus dem Schraubglas! Eine Knoblauchzehe darüber auspressen, zwei Esslöffel Essig, sowie vier Esslöffel Öl hinzufügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen – Deckel drauf, schütteln und das French-Dressing ist servierbereit.

Schmeckt besonders gut zu herben Salatsorten wie Lollo Rosso und scharfem Gemüse wie Radieschen. Besonders praktisch: Wird nicht das ganze Dressing gebraucht, kann es gleich in seinem Schraubglas ein paar Tage im Kühlschrank gelagert werden. Ein würziges Dressing aus dem Schraubglas ergibt sich außerdem auch aus einem Glas mit Meerrettich.

Das Cremige

Herrlich cremig und erfrischend werden bunte Salatkreationen mit einemJoghurtdressing aus dem Schraubglas. Hierfür 100 Milliliter Naturjoghurt mit 3 Esslöffeln Essig sowie 2 Esslöffeln Öl, einer Prise Salz und frisch gemahlenem Pfeffer im geschlossenen Schraubglas schütteln. Anstelle des Essigs können auch ein bis zwei Esslöffel Zitronensaft verwendet werden. Fein gehackte Kräuter sorgen zusätzlich für einen Frischekick im Salat.